nativity painting of people inside a dome
KR 10-4 Kirche zwischen Geschichte und Erneuerung

KR 10-4/1. Jesu „Gemeinde“ und die Urgemeinden

Wir hatten gesagt, dass die Kirche „wie ein Schiff durch die Zeit“ geschwommen ist und nun schauen wir mal zurück auf die Anfänge:

1) Hat Jesus selbst die Kirche gegründet?

Jesus ist geboren worden, ist aufgewachsen, hat als Prediger und Gottes Sohn seine Mitmenschen berührt. Er ist verurteilt, gequält und am Kreuz hingerichtet worden.

Mit seiner Auferstehung und dem Pfingstereignis war seinen 12 Jüngern klar, dass „die Sache Jesu“ weitergehen müsse.

  • Besonders Paulus war eifrig darin, Gemeinden zu gründen – die christlichen Urgemeinden. Er machte bemerkenswert lange Reisen, überzeugte Menschen von der Botschaft Christi und versorgte die oft fragenden Gemeinden mit Briefen (die Paulusbriefe).
  • Petrus spielte eine besondere Rolle in Rom – er leitete die Gemeinde hier und noch heute bezieht sich das Amt des Papstes direkt auf Petrus.

Lange Zeit war man davon ausgegangen, dass Jesus selbst die „Kirche“ gestiftet (gegründet) hätte wegen zweier Bibelstellen: Die Berufung des Petrus (Mt 16, 17-19 und Mt 18, 16-20) und der Aufruf beim Abendmahl („tut dies zu meinem Gedächtnis“).

Aufgabe 1: Schreibe die Themenüberschrift „Zwischen Geschichte und Erneuerung - die Kirche“ groß in dein Heft.
Aufgabe 2: Fasse das „Pfingstereignis“ kurz zusammen. Überschrift „das Pfingstereignis“.
Aufgabe 3: Paulus hatte Briefe an seine Gemeinden geschrieben. Finde heraus, welche Gemeinden er gegründet und mit seinen Briefen angesprochen hat. (Eine Infoquelle zu den Paulusbriefen ist oben verlinkt) Überschrift: „Paulus leitet die ersten Gemeinden“.
Aufgabe 4: Jesus berief Petrus und nannten ihn „den Felsen“ (die Bibelstelle ist oben verlinkt). Finde den wichtigsten Satz und schreibe ihn heraus. Was wollte Jesus damit sagen? Überschrift: Jesus beruft Petrus“.

2) Das Leben in der Urkirche und Urgemeinde

Über die ersten christlichen Gemeinden wissen wir nicht ganz viel. In der Bibel finden wir aber die Paulusbriefe und die Apostelgeschichte – hier können wir durchaus etwas etwas über die frühen Gemeinden erfahren:

Über das Leben in der Gemeinde

(Apg 2, 42, 44-45, 47)

Über den Aufbau der Gemeinden

21 Kor 12, 12-14

Über die Aufgaben der Gläubigen

Apg 4, 29-31

Aufgabe 5: Lese die angegeben Bibelstellen in einer Online-Bibel durch und beschreibe das Leben in der Gemeinde, den Aufbau der Gemeinden und die Aufgaben der Gemeinden. Überschrift „Das Leben in der Urkirche und Urgemeinde“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.