Tutorial

03 Teams – das Herzstück des digitalen Unterrichts

Unsere Office-Cloud bietet nicht nur das Email-Programm Outlook, das Textprogramm Word, sondern auch die App Teams. Hier sind für dich bereits Teams (Arbeitsgruppen) angelegt – jeder Lehrer / jede Lehrerin hat dich für das entsprechende Unterrichtsfach hinzugefügt.

Teams ermöglicht Teamarbeit: Man kann…

  • mit einzelnen chatten,
  • Kontakt zu seinem Team (seiner Klasse oder seinem Kurs) aufnehmen – per Chat (tippen) oder auch per Videobesprechung (;-).
  • Man kann Dateien hoch- und runterladen.

Und jetzt Schritt für Schritt, los geht’s!

Und erst mal – wie gewohnt – ein Video. Diesmal zwei: Für Schüler und für Lehrer:

für Lehrer/innen

1) Ein Team chattet schriftlich und benutzt den „Antworten“-Knopf

Öffne die Team-App und gehe sicher, dass du dann auf „Teams“ gedrückt hast (nicht „Chat“, nicht „Kalender“, nicht „Aufgaben“…).

Hier hat dein Lehrer vielleicht eine Nachricht hinterlassen: „Bitte per Antworten antworten“. Es geht darum, dass du keine neue Benachrichtungen erstellst, sondern Fragen über den entsprechenden Knopf beantwortest.

Aufgabe 1: Beantworte die Anfrage deines Lehrers über den Antwort-Knopf. Am Beamer könnt ihr in Echtzeit sehen, was passiert.

2) Ein Team trifft sich zur Videobesprechung

Wenn dein Lehrer mit seinem Laptop (am Tablet wird’s kompliziert) eine Besprechung eröffnet hat, findet ihr im Team unter „Allgemein“ eine blaue Box. Probiert’s mal aus.

Aufgabe 2: Tritt einer Videobesprechung bei, das macht Spaß. Im Klassenraum solltest du dein Mikrophon auf stumm schalten, sonst wird es mächtig Geräusche machen.

3) Ich finde wichtige Dateien und kann selber welche hochladen

In Teams findest du den Reiter „Dateien“. Schau mal rein, vielleicht hat dein Lehrer schon etwas für dich hochgeladen?

Aufgabe 3: Lade mal eine eigene Datei hoch. Du hast ja schon gelernt, wie man Dateien erstellt, intelligent benennt und in Ordnern speichert. Klappt?

4) Ich habe eine Aufgabe über Teams erhalten und reiche meine Ergbenisse aus meinem Heft ein

Du hast eine Aufgabe über Teams erhalten und dazu in deinem Heft gearbeitet. Wie reiche ich meine Ergebnisse ein? Ergänzend zum Video hier eine Kurzanleitung:

Ergebnisse zu einer Aufgabe, die du über Teams erhalten hast, reichst du auch über diese Aufgabe ein. Nicht als E-Mail, nicht als Chat-Anhang: Über die Aufgabe.

Schritt 1: Ergebnisse aus dem Heft mit Onedrive scannen und als PDF speichern.

  • Mit Onedrive scanst du die Lösungen in deinem Heft – hierzu kannst du mehrere Seiten einfügen (drücke das Plus-Symbol und gehe auf „scannen“). Die so hergestellte Datei benennst du ordentlich und speicherst sie in deinem Fachordner (Englisch, Religion etc.).

Schritt 2: Die PDF-Datei über die Teams-Aufgabe abgeben

In der Teamsaufgabe findest du unten in blauer Schrift: „Ergebnis abgeben“. Drücke darauf und hänge die entsprechende gescannte Datei an.

Oben rechts bestätige „abschicken“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.