silhouette of person making circles with flashlight on dark street
MU 07-5 | Fremd und Vertraut

3. Innovation – Erfindungen

Zum Thema “Fremd und Vertraut” haben wir im ersten Schritt unsere eigene Musik angeschaut, dann wahrgenommen, welche andere Musik um uns herum ist (Musikvereine, Bands, Musik jenseits des Mainstreams). Dann haben wir uns sehr traditionelle Musik auch aus anderen Ländern und Kulturen angeschaut.

Heute geht es “Innovation”: Was waren früher einmal musikalische Erfindungen, die den Menschen damals eher neu vorkamen, für uns aber schon vertraut sind? Wenn wir über solche musikalischen Erfindungen nachdenken, können wir in zwei Richtungen denken:

  • neue Musikinstrumente: Alle Musikinstrumente waren einmal neu. Wie mag die erste Kirchenorgel auf die Menschen damals gewirkt haben? Was für ein Wow-Effekt, als die erste Trompete erklungen ist. Wie begeistert müssen die Menschen gewesen sein, als die erste verzerrte E-Gitarre oder ein Synthesizer (Keyboard) neue Klänge auf die Ohren brachte? Wusstet ihr schon, dass ein ein Orchester gibt, das mit Gemüse Musik macht? Die Murmelmaschine von Wintergatan ist ebenfalls ziemlich skuril, genauso wie das Klavier mit Schlagzeug (Janitscharenzug). In “Water walk” von John Cage kommen auch komische Instrumente vor.
  • neue Musikrichtungen: Auch jede Musikrichtung war irgendwann mal neu – die erste Oper, der erste Rocksong, der erste Teccno-sound oder – noch heute interessant – die erste Zufallsmusik (Aleatorik) klang noch komisch, sie kann aber auch ganz rockig daherkommen.
Aufgabe 1: Bereite ein kleines Referat zur Überschrift “Musikalische Innovationen” vor. Dabei kannst du die Geschichte eines bekannten Musikinstruments vorstellen, oder ein “verrücktes” modernes Instrument oder eine neue Musikrichtung. Viel Vergnügen bei deiner Recherche! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.