man in white thobe holding white stick
KR 07-3 Kirche - mehr als ein Haus aus Stein

KR 07-3/5. Als Christ leben – Sakramente und Jahresfeste

An vielen Stellen haben wir bereits festgestellt, dass „Kirche mehr als ein Haus aus Stein“ bedeutet. Zwar haben wir uns zu Beginn mit der Architektur von Kirchen beschäftigt, haben dann aber mehr die Menschen, die sich darin bewegen in den Blick genommen. Kirche versammelt die Gläubigen, um ihren Glauben zu feiern und zu bekennen (Martyria), in Gemeinschaft zu leben (Koinonia) und Gutes für andere zu tun (Diakonia).

Aufgabe 1: Schreibe die Überschrift „Als Christ leben - Sakramente und Jahresfeste“ in dein Heft.

In den Sakramenten und Jahresfesten wird besonders der Aspekt der Martyria (Glauben bekennen und feiern) deutlich.

1. Die 7 Sakramente

Hier findest du eine Kurzübersicht über die 7 Sakramente.

Aufgabe 2: Überschrift „die 7 Sakramente“. Zeichne die Graphik, du hier findest,  in dein Heft ab. Überschrift „Die 7 Sakramente“. (Das Symbol in der Mitte, das sich aus einem P und einem CH zusammensetzt (Chi-Ro) ist übrigens ein uraltes Symbol für Christus).
Aufgabe 3: Beschreibe eines der Sakramente ausführlich. Für Infos kannst du auf dieser Homepage auf die einzelnen Sakramente klicken. Denke an eine passende Überschrift in deinem Heft!

Schaue dir das Video in Ruhe an…

Aufgabe 4: Überschrift „Was ist ein Sakrament?“ Beantworte die Frage mit den Informationen, die du aus dem Video entnehmen konntest.

2. Jahresfeste – das Kirchenjahr

Die Sakramente sind also besondere Zeichen und Feste, die jeder Christ im Laufe seines Lebens in bestimmten Lebensabschnitten feiert.

Doch Christsein bedeutet auch „Feiern das ganze Jahr hindurch“. Das Lied „Unser leben sei ein Fest“ beschreibt das ganz schön.

Schau dir das Video zum Lied gerne mal ganz an…

a) Welche Feste gibt es im Kirchenjahr?

Im Laufe des Jahres tauchen regelmäßig verschiedene Feste auf, die sich einem Jahreskreis darstellen lassen. Übrigens gilt jeder Sonntag als ein Festtag. Im Jahreskreis sind enthalten…

  • die sogenannten „Herren- oder Jesusfeste“ – Feste, die an Jesu Geburt, Leben und Auferstehung erinnern. Dazu werden viele kleine Feste den großen Kreisen zugeordnet, zum Beispiel im Weihnachtsfestkreis oder im Osterfestkreis.
  • die sogenannten „Heiligenfeste“ – es gibt eigene Feiertage, die uns an Katholiken unsere Heiligen erinnern: St. Martin, St. Nikolaus, die heilige Maria…
  • die Kirchenfeste, die an Ereignisse der Kirche erinnern: Kirchweih in deiner Gemeinde, oder der Reformationstag (in der evangelischen Kirche)
Aufgabe 5: Überschrift „Feste im Kirchenjahr“. Schaue dir dieses Bild des Jahreskreises an und notiere die Feste, die zum Weihnachts- und Osterfestkreis gehören.

b) verschiedene Farben für verschiedene Feste

Wir feiern mit allen Sinnen: Musik, Sprache, Gesang, Weihrauch… Auch bestimmte Farben unterstreichen die Stimmung der einzelnen Festtage: Weiß, Grün, Violett und Rot. Das Video erzählt etwas dazu.

Aufgabe 6: Überschrift „Farben im Kirchenjahr“. Beschreibe die Bedeutung der Farben. Hier kannst du die Informationen noch mal nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.