gothic majestic castle under cloudy sky
KR 10-4 Kirche zwischen Geschichte und Erneuerung

KR 10-4/3. die Reformation (Wiederholung)

„Kirche zwischen Geschichte und Erneuerung“ – wir haben schon auf zwei wichtige Episoden der Kirchengeschichte geschaut: Auf Jesu Gemeinde (bis ca. 33 n.Chr.) und die Urgemeinde in Rom und das erste Apostelkonzil der frühen Kirche (ca. 50 n.Chr.). Und wir könnten uns jetzt mit unzähligen weiteren Ergeignissen der Kirchengeschichte beschäftigen – wir müssen eine Wahl treffen.

Wir springen vom Jahr 50 n.Chr. in das Jahr 1517: Martin Luther schlägt seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg an. Damit entstand eine Bewegung der Reformation („Erneuerung“), die in den Beginn der evangelischen Kirche mündete. Mit diesem Kapitel beschäftigen wir uns mit diesen Bereichen:



1) Hinführung

Aufgabe 1: Schreibe die Überschrift „die Reformation“ groß in dein Heft.
Aufgabe 2: Hier, bei Planet-Schule, kannst du in das Thema Reformation eintauchen. Schaue dir das Video erst mal an. Bearbeite das Quiz auf der Internetseite und schreibe die richtigen Lösungen in dein Heft.

2) Glauben im Mittelalter

Aufgabe 3: „Höllenangst und Seelenheil“ - mit diesem Film kannst du dir ein gutes Bild davon machen, was Glauben im Mittelalter bedeutete, das war ganz anders als heute. Notiere unter der Überschrift „Glauben im Mittelalter“.

3) Martin Luthers 95 Thesen und sein Leben danach

Martin Luther war 17 Jahre alt, als er nach Erfurt reisen wollte, um Jura (Rechtswissenschaften) zu studieren – soweit sein Plan.

photo of lightning
Photo by Philippe Donn on Pexels.com

Auf einer Reise im Jahre 1505 wurde er jedoch während eines Unwetters von einem Blitz getroffen und in seiner Todesangst kamen in ihm die Themen „Sterben“ und „Gott“ auf. Sollte er dieses Unglück überleben, so versprach er es Gott in einem Gebet, würde er sein Studium abbrechen und Mönch werden. Er überlebte und er wurde im Augustinerkloster Mönch. Im Jahre 1507 wurde er zum Priester geweiht und unterrichtete als Professor an der Universität Wittenberg.

Doch schon bald merkte er, dass er seine Kirche verändern wollte. Er spürte regelrecht eine Berufung dazu.

Aufgabe 4: Recherchiere zu den 95 Thesen Martin Luthers und schreibe 5 Thesen heraus, die dir besonders wichtig erscheinen. Überschrift „Martin Luthers Thesen“.
Aufgabe 5: Martin Luther war „ordentlicher“ Priester und Universitätsprofessor, das Leben nach seinen 95 Thesen veränderte sich sehr. Lies hier nach und beschreibe, wie sich Luthers Leben veränderte (wie die Kirche auf seine Thesen reagierte). Überschrift: „Martin Luthers Leben nach dessen Thesenanschlag“.

4) Folgen der Reformation: die evangelische und katholische Kirche

Aufgabe 6: Wie du weißt, dass sich in Folge der Reformationsbewegung, die Martin Luther eingeleitet hatte, die evangelische Kirche herausgebildet. Lies hier nach und beschreibe die Unterschiede zwischen evangelischem und katholischen christlichen Glauben. Überschrift: „Evanglisch-katholisch“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.